Education

Karrierechancen optimieren

In der Wirtschaftswelt sind Mar­ket­ing­profis gefragt. Swiss Mar­ket­ing dient als Sprung­brett für engagierte, praxis­er­probte Mar­ket­ing- und Verkauf­sleute aber auch für Quereinsteiger*innen. Lehrabsolvent*innen mit einem eidg. Fähigkeit­szeug­nis kön­nen das bre­ite Aus­bil­dungsange­bot in den Bere­ichen Mar­ket­ing und Verkauf nutzen und sich prax­is­nah weiterbilden. 

Die Stärke der höheren Berufs­bil­dung beste­ht darin, dass sie über renom­mierte Organ­i­sa­tio­nen der Arbeitswelt – zum Beispiel Swiss Mar­ket­ing – mass­ge­blich von der Wirtschaft bee­in­flusst und mit­ges­teuert wird. Dadurch wird die Nähe zur Wirtschaft opti­mal gewährleis­tet. Bei Swiss Mar­ket­ing ste­ht eine Rei­he an Bil­dungswe­gen für diverse Berufs­bilder in den Bere­ichen Mar­ket­ing und Verkauf zur Wahl.

Eidg. Fachausweise, Marketing & Verkauf

Berufs­be­glei­t­ende Aus­bil­dun­gen, die zu den Beruf­sprü­fun­gen und Abschlüssen als Mar­ket­ing- oder Verkaufs­fach­per­son mit eid­genös­sis­chem Fachausweis führen.

Mehr Infos zu den Berufs­bildern, Aus­bil­dun­gen, Zulas­sungs­be­din­gun­gen und Schu­lungsin­sti­tuten find­en Sie hier.

Eidg. Diplome, Marketing & Verkauf

Berufs­be­glei­t­ende Aus­bil­dun­gen, die zu den höheren Fach­prü­fun­gen und Abschlüssen als eidg. dipl. Verkaufs- oder Marketingleiter*in führen.

Mehr Infos zu den Berufs­bildern, Aus­bil­dun­gen, Zulas­sungs­be­din­gun­gen und Schu­lungsin­sti­tuten find­en Sie hier.

DANK 50 % BUNDESBEITRÄGEN NOCH ATTRAKTIVER

Die Aus­bil­dun­gen zu Mar­ket­ing- und Verkaufs­fach­leuten bzw. zu Mar­ket­ing- oder Verkaufsleiter*innen eignen sich opti­mal für alle, die eine prax­is­na­he Aus­bil­dung mit einem hochw­er­ti­gen eid­genös­sis­chen Abschluss in den Bere­ichen Mar­ket­ing oder Verkauf anstreben. 

Studierende erhal­ten vom Bund bis zu 50 % der Aus­bil­dungskosten rückerstattet. 

Die kluge Investi­tion in die per­sön­liche Zukun­ft erhält damit auch einen finanziellen Anreiz.

DIPL. MARKETINGMANAGER/-IN HF

Wer eine län­gere Weit­er­bil­dung am Stück schätzt, welche Marketing‑, Betrieb­swirtschafts- und Führungswis­sen von Beginn an kom­biniert, kann sich auf den – eid­genös­sisch anerkan­nten – Abschluss als dipl. Mar­ket­ing­man­ager/-in HF vorbereiten.

Bildungsstandort Schweiz stärken

Die Träger von Berufs- und höheren Fach­prü­fun­gen schliessen sich zu Dual­stark zusammen.

Mit Dual­stark, der Kon­ferenz der Berufs- und höheren Fach­prü­fun­gen, wollen sie die Berufs­bil­dung als entschei­den­den Stan­dortvorteil der Schweiz stärken.

Berufs- und höhere Fach­prü­fun­gen führen zu hochqual­i­fizierten umset­zungsstarken Praktiker*innen und sich­ern die Konkur­ren­zfähigkeit der Wirtschaft sowie die Arbeits­mark­t­fähigkeit der Arbeitnehmenden.

dualstark.ch

Schweizer Ausbildungen – europaweit anerkannt

Swiss Mar­ket­ing macht seine Schweiz­er Bil­dungsab­schlüsse europatauglich. Mit der europäis­chen Zer­ti­fizierung wer­den Ihre eid­genös­sis­chen Fachausweise und Diplome von Ham­mer­fest bis Paler­mo anerkan­nt. Schweiz­er Berufs­fach­leute mit einem Diplom oder einem Fachausweis der höheren Berufs­bil­dung in den Bere­ichen Mar­ket­ing und Verkauf kön­nen exk­lu­siv bei Swiss Mar­ket­ing das inter­na­tion­al anerkan­nte Europa-Zer­ti­fikat erwer­ben, das ihrem Bil­dungsab­schluss entspricht. Mit dem Europa-Zer­ti­fikat von Swiss Mar­ket­ing kön­nen sie eine in allen europäis­chen Län­dern anerkan­nte Mar­ket­ing-Aus­bil­dung nach­weisen und sind berechtigt, die inter­na­tion­al ein­heitlichen Berufs­beze­ich­nun­gen zu ver­wen­den. Dank der Ref­eren­zierung zum Mas­ter bzw. Bach­e­lor lassen sich unsere Schweiz­er Abschlüsse sog­ar weltweit einordnen.

Eidgenössisch anerkannt – europaweit geschätzt

Die Europa-Zer­ti­fikate von Swiss Mar­ket­ing basieren auf dem Euro­pean Qual­i­fi­ca­tions Frame­work (EQF). Dessen Kern­stück sind acht Ref­eren­zniveaus. Diese beschreiben, über welche Ken­nt­nisse, Fer­tigkeit­en und Kom­pe­ten­zen Berufs­fach­leute ver­fü­gen – unab­hängig davon, in welchem Land die Qual­i­fika­tio­nen erwor­ben wurden.

In einem aufwendi­gen Zer­ti­fizierung­sprozess hat die Euro­pean Mar­ket­ing Con­fed­er­a­tion (EMC) in Zusam­me­nar­beit mit Swiss Mar­ket­ing die Schweiz­er Bil­dungsab­schlüsse in Mar­ket­ing und Verkauf auf fol­gen­den Ref­eren­zniveaus eingestuft:

 

EQF-NIVEAU EMC-ZERTIFIKAT EIDG. ABSCHLUSS
7   (Mas­ter) Mar­ket­ing Director Dipl. Marketingleiter/in
6   (Bach­e­lor) Sales Direc­tor Dipl. Verkaufsleiter/in
6 Mar­ket­ing Manager Dipl. Marketingmanager/in HF
5 Junior Mar­ket­ing Manager Mar­ket­ing­fach­leute mit eidg. FA
5 Junior Sales Manager Verkaufs­fach­leute mit eidg. FA
Berufsbilder Marketing

Mar­ket­ing­fach­leute (MFL)
mit eidg. Fachausweis:
pla­nen und umset­zen
Hier PDF MFL downloaden

Marketingleiter*innen (ML)
mit eidg. Diplom:
leit­en und entwick­eln
Hier PDF ML downloaden

Berufsbilder Verkauf

Verkaufs­fach­leute (VFL)
mit eidg. Fachausweis:
gestal­ten und real­isieren
Hier PDF VFL downloaden

Verkaufsleiter*innen (VL)
mit eidg. Diplom:
konzip­ieren und ver­han­deln
Hier PDF VL downloaden

Übersicht
der Bildungs-
institute

Europa-
Zerti-
fikate

«Lebenslanges Ler­nen fördert Kom­pe­tenz, Net­zw­erk sowie Agilität. Diese sind der Schlüs­sel zum Erfolg.»

Beat Schlumpf, Vor­stand Swiss Mar­ket­ing, Ressort Bildung