Education

Karrie­re­chancen optimieren

In der Wirt­schafts­welt sind Marke­ting­profis gefragt. Swiss Marketing dient als Sprung­brett für enga­gierte, praxis­er­probte Marketing- und Verkaufs­leute aber auch für Quereinsteiger*innen. Lehrabsolvent*innen mit einem eidg. Fähig­keits­zeugnis können das breite Ausbil­dungs­an­gebot in den Bereichen Marketing und Verkauf nutzen und sich praxisnah weiterbilden. 

Die Stärke der höheren Berufs­bil­dung besteht darin, dass sie über renom­mierte Orga­ni­sa­tionen der Arbeits­welt – zum Beispiel Swiss Marketing – mass­geb­lich von der Wirt­schaft beein­flusst und mitge­steuert wird. Dadurch wird die Nähe zur Wirt­schaft optimal gewähr­leistet. Bei Swiss Marketing steht eine Reihe an Bildungs­wegen für diverse Berufs­bilder in den Bereichen Marketing und Verkauf zur Wahl.

Eidg. Fach­aus­weise, Marketing & Verkauf

Berufs­be­glei­tende Ausbil­dungen, die zu den Berufs­prü­fungen und Abschlüssen als Marketing- oder Verkaufs­fach­person mit eidge­nös­si­schem Fach­aus­weis führen.

Mehr Infos zu den Berufs­bil­dern, Ausbil­dungen, Zulas­sungs­be­din­gungen und Schu­lungs­in­sti­tuten finden Sie hier.

Eidg. Diplome, Marketing & Verkauf

Berufs­be­glei­tende Ausbil­dungen, die zu den höheren Fach­prü­fungen und Abschlüssen als eidg. dipl. Verkaufs- oder Marketingleiter*in führen.

Mehr Infos zu den Berufs­bil­dern, Ausbil­dungen, Zulas­sungs­be­din­gungen und Schu­lungs­in­sti­tuten finden Sie hier.

DANK 50 % BUNDESBEITRÄGEN NOCH ATTRAKTIVER

Die Ausbil­dungen zu Marketing- und Verkaufs­fach­leuten bzw. zu Marketing- oder Verkaufsleiter*innen eignen sich optimal für alle, die eine praxis­nahe Ausbil­dung mit einem hoch­wer­tigen eidge­nös­si­schen Abschluss in den Bereichen Marketing oder Verkauf anstreben. 

Studie­rende erhalten vom Bund bis zu 50 % der Ausbil­dungs­kosten rückerstattet. 

Die kluge Inves­ti­tion in die persön­liche Zukunft erhält damit auch einen finan­zi­ellen Anreiz.

DIPL. MARKETINGMANAGER/-IN HF

Wer eine längere Weiter­bil­dung am Stück schätzt, welche Marketing‑, Betriebs­wirt­schafts- und Führungs­wissen von Beginn an kombi­niert, kann sich auf den – eidge­nös­sisch aner­kannten – Abschluss als dipl. Marke­ting­ma­na­ger/-in HF vorbereiten.

Bildungs­standort Schweiz stärken

Die Träger von Berufs- und höheren Fach­prü­fungen schliessen sich zu Dualstark zusammen.

Mit Dualstark, der Konferenz der Berufs- und höheren Fach­prü­fungen, wollen sie die Berufs­bil­dung als entschei­denden Stand­ort­vor­teil der Schweiz stärken.

Berufs- und höhere Fach­prü­fungen führen zu hoch­qua­li­fi­zierten umset­zungs­starken Praktiker*innen und sichern die Konkur­renz­fä­hig­keit der Wirt­schaft sowie die Arbeits­markt­fä­hig­keit der Arbeitnehmenden.

dualstark.ch

Schweizer Ausbil­dungen – euro­pa­weit anerkannt

Swiss Marketing macht seine Schweizer Bildungs­ab­schlüsse euro­pa­taug­lich. Mit der euro­päi­schen Zerti­fi­zie­rung werden Ihre eidge­nös­si­schen Fach­aus­weise und Diplome von Hammer­fest bis Palermo anerkannt. Schweizer Berufs­fach­leute mit einem Diplom oder einem Fach­aus­weis der höheren Berufs­bil­dung in den Bereichen Marketing und Verkauf können exklusiv bei Swiss Marketing das inter­na­tional aner­kannte Europa-Zerti­fikat erwerben, das ihrem Bildungs­ab­schluss entspricht. Mit dem Europa-Zerti­fikat von Swiss Marketing können sie eine in allen euro­päi­schen Ländern aner­kannte Marketing-Ausbil­dung nach­weisen und sind berech­tigt, die inter­na­tional einheit­li­chen Berufs­be­zeich­nungen zu verwenden. Dank der Refe­ren­zie­rung zum Master bzw. Bachelor lassen sich unsere Schweizer Abschlüsse sogar weltweit einordnen.

Eidge­nös­sisch anerkannt – euro­pa­weit geschätzt

Die Europa-Zerti­fi­kate von Swiss Marketing basieren auf dem European Quali­fi­ca­tions Framework (EQF). Dessen Kernstück sind acht Refe­renz­ni­veaus. Diese beschreiben, über welche Kennt­nisse, Fertig­keiten und Kompe­tenzen Berufs­fach­leute verfügen – unab­hängig davon, in welchem Land die Quali­fi­ka­tionen erworben wurden.

In einem aufwen­digen Zerti­fi­zie­rungs­pro­zess hat die European Marketing Confe­de­ra­tion (EMC) in Zusam­men­ar­beit mit Swiss Marketing die Schweizer Bildungs­ab­schlüsse in Marketing und Verkauf auf folgenden Refe­renz­ni­veaus eingestuft:

 

EQF-NIVEAU EMC-ZERTIFIKAT EIDG. ABSCHLUSS
7   (Master) Marketing Director Dipl. Marketingleiter/in
6   (Bachelor) Sales Director Dipl. Verkaufsleiter/in
6 Marketing Manager Dipl. Marketingmanager/in HF
5 Junior Marketing Manager Marke­ting­fach­leute mit eidg. FA
5 Junior Sales Manager Verkaufs­fach­leute mit eidg. FA
Berufs­bilder Marketing

Marke­ting­fach­leute (MFL)
mit eidg. Fach­aus­weis:
planen und umsetzen
Hier PDF MFL downloaden

Marketingleiter*innen (ML)
mit eidg. Diplom:
leiten und entwi­ckeln
Hier PDF ML downloaden

Berufs­bilder Verkauf

Verkaufs­fach­leute (VFL)
mit eidg. Fach­aus­weis:
gestalten und reali­sieren
Hier PDF VFL downloaden

Verkaufsleiter*innen (VL)
mit eidg. Diplom:
konzi­pieren und verhan­deln
Hier PDF VL downloaden

Übersicht
der Bildungs-
institute

Europa-
Zerti-
fikate

«Lebens­langes Lernen fördert Kompetenz, Netzwerk sowie Agilität. Diese sind der Schlüssel zum Erfolg.»

Beat Schlumpf, Vorstand Swiss Marketing, Ressort Bildung