09.11.2022

 

Was ste­ht hin­ter welt­bekan­nten Luxus-Marken? Was erzählt uns die His­to­rie? Seien wir ges­pan­nt auf die Hin­ter­gründe von Luxus­brands in der Welt der Auto­mo­bilin­dus­trie und der des „Weins mit Bläschen“.

Die Marken­welt der Super­sport­wa­gen bis zur edlen Luxus-Lim­ou­sine
Bent­ley, Bugat­ti, McLaren und Rolls-Royce – sowie ein­er Vielzahl von affil­ierten anderen Brands. Die 1923 gegrün­dete Schmohl AG ist als Tra­di­tion­sun­ternehmen heute weit über die Lan­des­gren­zen hin­aus bekan­nt und gilt seit Jahrzehn­ten als her­vor­ra­gende Adresse für „Lux­u­ry & Per­for­mance“ in der Automobilwelt.

Als Beispiel zu nach­haltiger Luxus-Mobil­ität strebt Bent­ley Motors eine „Beyond100“-Strategie an und beab­sichtigt, zu Beginn des zweit­en Jahrhun­derts sein­er Fir­mengeschichte, eine voll­ständig kli­ma­neu­trale Organ­i­sa­tion zu wer­den. Bent­ley ist sich der Ver­ant­wor­tung für die ökol­o­gis­chen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkun­gen des Geschäfts­be­triebs sehr bewusst und hat daher den 80 Jahre alten Stamm­sitz in eine CO2-neu­trale Fer­ti­gungsstätte für Luxus­fahrzeuge umgestaltet.

Mar­ti­na Mer­ki, Mar­ket­ing & HR Direc­tor, führt uns durch eine atem­ber­aubende Auto­mo­bi­lausstel­lung mit anschliessender Präsen­ta­tion von vier Luxus-Brands.

Pres­tigeträchtige Cham­pag­n­er Brands in ungezählten Aus­prä­gun­gen
Seit 1743 trafen die charis­ma­tis­chen Lenker von Moët & Chan­don immer wieder gewagte Entschei­dun­gen, um die Welt zu erobern und aus einem Fam­i­lienun­ternehmen ein renom­miertes inter­na­tionales Cham­pag­n­er­haus zu machen. Heute wird Moët & Chan­don als beliebteste Cham­pag­n­er der Welt in 140 Län­dern ver­trieben und lässt mit sein­er Vielfalt keine Wün­sche offen.

Erfol­gre­iche Tra­di­tion mit Inno­va­tion vere­int das im 1772 gegrün­dete Cham­pag­n­er­haus Veuve Clic­quot ein­er aussergewöhn­lichen Frau und wahren Pio­nierin der Cham­pag­n­er­marke. Als zweit­grösstes Cham­pag­n­er­haus der Welt und ständig auf der Suche nach Exzel­lenz hält es sich an die Devise von Madame Clic­quot: «Nur eine Qual­ität – die Beste.» Noch heute ist der Schweiz­er Markt ein­er der zehn wichtig­sten Export­märk­te des Hauses.

San­dro Sar­bach, Pri­vate Client Man­ag­er von Moët Hen­nessy enthüllt uns die Brand­hin­ter­gründe sein­er Cham­pag­n­er­welt und lädt zur Degus­ta­tion ein.

Agen­da
Mittwoch, 9. Novem­ber 2022

18.00 Uhr: Ein­tr­e­f­fen
18:15 Uhr: Führung, Refer­ate zu den Brands, Net­work­ing-Apéro mit Degus­ta­tion
ca. 21:00 Uhr: Ausklang, Schluss

Ort
Schmohl AG, Stin­son-Strasse 2, 8152 Glattpark/Zürich (Anfahrt)

Teil­nah­mege­bühren
Mit­glied Swiss Mar­ket­ing Zürich: gratis
Gast: CHF 25.00

Für No-Show wird ein Unkosten­beitrag von CHF 25.00 erhoben.

Max­i­mum 30 Teil­nehmende. Teil­nahme nach Ein­gang Anmel­dung. Mit­glieder Swiss Mar­ket­ing Zürich wer­den bevorzugt.

 

Jet­zt Anmelden

 

Club:
Zürich

Ort:
Schmohl AG, Glattpark/Zürich