Weiter­bil­dung zum Thema Brand Leadership im digitalen Zeitalter

Purpose-Driven-Marketing ist einer der Top-Trends unserer Zeit. Empi­ri­sche Studien verdeut­li­chen den über­durch­schnitt­li­chen Erfolg von Marken mit einem klaren „Warum“ gegenüber Marken ohne klare Mission. Als Antwort darauf nimmt die HWZ im CAS Brand Leadership unter der Leitung von Dr. Peter Felser, diese Entwick­lung auf.

Die erfolg­reichsten Unter­nehmen werden heute von Persön­lich­keiten geprägt, die primär über die Kraft der Marke führen. Der Studi­en­gang von der Hoch­schule für Wirt­schaft in Zürich (HWZ) in Part­ner­schaft mit Swiss Marketing vermit­telt ein neuar­tiges Führungs­ver­ständnis. Im Mittel­punkt steht die Über­zeu­gung der Marke und deren Mission.

Das Hoch­schul­zer­ti­fikat (CAS) richtet sich an marken­af­fine Führungskräfte. Das sind Leute, die sich intensiv mit Marken beschäftigen, Verant­wor­tung für anspruchs­volle marken­be­zo­gene Entscheide tragen oder anstreben. Ob das ein CEO ist, ein Marketing- oder Verkaufs­leiter, Kommu­ni­ka­ti­ons­leiter oder eine Führungsperson aus Brand-Manage­ment- und Corporate-Commu­ni­ca­tions-Abtei­lungen, ist sekundär. «Unsere Teil­nehmer wollen Marken ganz­heit­lich prägen. Sie wollen ihr stra­te­gi­sches Marken­ver­ständnis stärken», sagt Peter Felser, welcher zusammen mit Max Meister den CAS Brand Leadership an der HWZ verantwortet.

Im Rahmen von Gast­re­fe­raten, Fall­stu­dien und Exkur­sionen verknüpft der Studi­en­gang neueste wissen­schaft­liche Erkennt­nisse mit Erfolgs­re­geln aus der Praxis. Zu den renom­mierten Refe­renten gehören Fach­ex­perten wie Prof. Dr. Torsten Tomczak, Prof. Dr. Marcus Schögel und Prof. Dr. Sven Reinecke (Univer­sität St. Gallen), der Neuro­mar­ke­ting­spe­zia­list Dr. Hans-Georg Häusel, sowie zahl­reiche Verant­wort­liche von neuen und etablierten Marken. Der nächste Lehrgang beginnt im August 2021.

Weitere Infor­ma­tionen: www.fh-hwz.ch/brandleadership

Die Absol­venten CAS Brand Leadership freuen sich über die Zertifikate