Login
  • Partner
    Möchten auch Sie Partner unseres Verbands werden?

    Möchten auch Sie Partner unseres Verbandes werden?

Partnerverbände

Swiss Marketing ist für die Definition einheitlicher Berufsbilder und die Durchführung von eidgenössischen Berufs- und höheren Fachprüfungen verantwortlich.
Unser Ziel: ein leistungsfähiges, modernes Qualifikationsverfahren für Marketing- und Verkaufsberufe. Dabei hat die enge Zusammenarbeit mit anderen Berufsverbänden einen hohen Stellenwert, wobei folgende Partnerverbände von Swiss Marketing als Träger in unseren Prüfungskommissionen vertreten sind:

Die Fédération des Agents Indépendants et Représentants (FAIR) wurde 1883 mit dem Ziel gegründet, Berufstätige im externen Verkauf zusammenzuschliessen und durch gegenseitige Unterstützung ihre Interessen zu wahren. Die FAIR ist vor allem im Bereich Berufsbildung aktiv und fördert und unterstützt ihre Mitglieder finanziell bei der Vorbereitung auf die eidgenössischen Prüfungen.

Die Gesellschaft für Marketing (GfM) wurde 1941 gegründet und hat in den letzten 70 Jahren die Entwicklung der marktorientierten Unternehmensführung in der Schweiz massgeblich beeinflusst. Zu den Mitgliedern gehören über 700 namhafte Unternehmen aller Branchen, sowie öffentlich-rechtliche marktwirtschaftlich ausgerichtete Institutionen.

Der Kaufmännische Verband Schweiz ist die grösste schweizerische Berufsorganisation der Angestellten in Büro und Verkauf sowie verwandter Berufe. Auf nationaler Ebene vertritt er die Interessen von rund 55’000 Mitgliedern in 45 Sektionen. Eine zentrale Bedeutung misst er der Aus- und Weiterbildung bei, und er ist Träger bzw. Mitträger verschiedener Berufs- und höherer Fachprüfungen.

Der Schweizer Dialogmarketing Verband (SDV) versteht sich als moderner Kommunikationsverband und nachhaltige Interessenvertretung der zukunftsorientierten Dialogmarketing-Branche. Mit seinen Mitgliedsunternehmen deckt der SDV sämtliche Aspekte des Dialogmarketings ab, was ihn zur führenden Dialogmarketing-Organisation der Schweiz macht. Die Instrumente des Dialogmarketings erachtet er als entscheidende Wettbewerbsfaktoren bei der Individualisierung der Kommunikationsbeziehung.

Die KS/CS Kommunikation Schweiz setzt sich auf den drei Gebieten Politik, Recht und Ausbildung (eidgenössische Berufs- und höhere Fachprüfungen) für die kommerzielle Kommunikation ein. Die KS/CS kann diese Aufgaben aufgrund ihres Know-hows, ihrer langjährigen Erfahrungen und ihrer hervorragenden Kontakte und Vernetzungen wahrnehmen und umsetzen.