Der Weg zum daten­ge­trie­benen Marketing

Die Euro­päi­sche Marketing Agenda 2021 prognos­ti­ziert Trends und skizziert einen roten Faden für das kommende Jahr. Sie wurde auf der Basis einer jähr­li­chen Befragung von fast 4.800 euro­päi­schen Marketing- und Vertriebs­ver­ant­wort­li­chen in Zusam­men­ar­beit mit den Mitglie­dern der European Marketing Confe­de­ra­tion (EMC) erstellt.
Die Umfrage präsen­tiert speziell ausge­wählte Inhalte, die 8 grund­le­gende Kriterien erfüllen:

Die Präsen­ta­tion und Diskus­sion aktueller, zukunfts­wei­sender Konzepte;

  • Die Betonung auf greif­baren, realen Erfah­rungen (statt theo­re­ti­scher Strategien);
  • Die Bereit­stel­lung von Platt­formen für Inter­ak­tion, Diskus­sion, hoch­wer­tigen Wissens­transfer und Networ­king (statt PowerPoint-Präsentationen);
  • Die Lieferung von Berichten über reale Erfah­rungen und Lektionen, die von denje­nigen gelernt wurden, die für die Entschei­dungs­fin­dung und Umsetzung verant­wort­lich sind.
  • Betonung von konzep­tio­nellen Beiträgen von Unter­nehmen, die tief­grei­fende Erfah­rungen mit den vorge­stellten Stra­te­gien und Prozessen gesammelt haben (d.h. kein
  • Programm voller ober­fläch­li­cher Verkaufsgespräche);
  • Die Präsen­ta­tion von Erzähl­strängen, die von der Strategie bis zur Umsetzung reichen;
  • Beiträge von Unter­nehmen aller Grössen und aus allen Industriesegmenten
  • Betonung der Cross-Funk­tio­na­lität an den Schnitt­stellen zu Offline-Akti­vi­täten, IT/Digital Business, Produkt­ent­wick­lung & ‑manage­ment, Pricing, Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment, Channel Manage­ment, Orga­ni­sa­ti­ons­struktur und Führung.

Fordern Sie die Studie an und erfahren Sie, welche Chancen und Heraus­for­de­rungen Marketing-Profes­sio­nals aus ganz Europa im daten­ge­trie­benen Marketing sehen.