Nein, damit ist nicht der Star Trek Film gemeint, in dem Cap­tain Jean-Luc Picard auf Cap­tain James T. Kirk trifft.

Gemeint ist das neue Co-Prä­sid­i­um im Club Swiss Mar­ket­ing bei­der Basel. Nach­dem sich Valen­tim Vilar per Ende 2021 aus pri­vat­en Grün­den zurück­ge­zo­gen hat­te, musste der Club zunächst von Daniel Kobell alleine geführt wer­den. An der Gen­er­alver­samm­lung vom 28. April 2022 hat sich Flo­ri­an Hasler als Bewer­ber zur Ver­fü­gung gestellt und wurde als neuer Co-Präsi­dent gewählt. Das Amt ist somit wieder komplett.

Span­nend ist dabei, dass sich zwei Per­so­n­en ver­schieden­er Gen­er­a­tio­nen diese Auf­gabe teilen. Daniel Kobell ist bere­its seit vie­len Jahren im Vor­stand des Clubs, einge­treten ist er ursprünglich in den Club Basel-Agglom­er­a­tion. Seine Rolle ist die des Admin­is­tra­tiv­en und Verbinden­den. Flo­ri­an Hasler führt seit 2014 sein eigenes Unternehmen, ist seit 2019 Dozent für dig­i­tales Mar­ket­ing. Als Co-Präsi­dent und „frisches Blut“ wird er haupt­säch­lich oper­a­tiv und kom­mu­nika­tiv tätig sein. An dieser Stelle möcht­en wir Valen­tim für sein langjähriges Engage­ment danken. Gle­ichzeit­ig wün­schen wir den bei­den Co-Präsi­den­ten bei Ihrer Auf­gabe viel Erfolg!

Zum Vor­stand des Clubs