Marketing- und Verkaufs­fach­leute-Prüfung 2021

Die beiden Präsi­denten der Prüfungs­kom­mis­sionen der eidg. Berufs­prü­fung Marketing- und Verkaufs­fach­leute, Robert Wernli (MFL) und Christoph Portmann (VFL), übergaben am 16. Juli 2021 den beiden Jahr­gangs­besten Michelle Schindler (MFL) und Noel Seiler (VFL) den grossen Swiss­mar­ke­ting-Award für die Jahr­gangs­besten der jewei­ligen Berufsprüfung.

Insgesamt besteht die eidge­nös­si­sche Berufs­prü­fung aus sieben Prüfungs­teilen. Drei davon sind gemeinsam, vier spezi­fisch. Bei den gemein­samen Prüfungs­teilen hiessen die Gewin­ne­rinnen Lorena Michelle Joy Steiner (PT1), Laure Valérie Quiot (PT2) und Barbara Hofer (PT5). Die Gewinner der spezi­fi­schen Prüfungs­teile sind bei den Marke­ting­fach­leuten Melanie von Rohr (PT3, Ann Yuki Bich­weiler (PT4), Gianna Meuli (PT6) und Matthias Metzger (PT7) und bei den Verkaufs­fach­leuten Anina Rech­steiner (PT3) Sandra Bargehr (PT4), Deborah Gissler (PT6) sowie Flavio Ferlisi (PT7). Alle Gewinner erhielten per Post neben einem «kleinen» Award eine Urkunde, die den Titel «Jahrgangsbeste*r) bestätigt und würdigt.

Den beiden Jahr­gangs­besten der Gesamt­prü­fung erhielten ihren Award und ihre Urkunde anläss­lich eines fest­li­chen Mittag­essens im Hotel Storchen in Zürich. Insgesamt absol­vierten 597 Kandi­daten die Berufs­prü­fung «Marke­ting­fach­leute», der Anteil Frauen betrug 70 Prozent. Michelle Schindler schwang mit einem Durschnitt über alle Prüfungs­teile von 5.21 obenauf. An der Berufs­prü­fung «Verkaufs­fach­leute» nahmen 422 Kandi­daten teil. Das Verhältnis Damen-Herren war mit 70 Prozent Herren genau umgekehrt. Der beste Schnitt wurde von Noel Seiler mit 5.11 erreicht.

Die beiden Prüfungs­prä­si­denten gratu­lieren den Jahr­gangs­besten und allen anderen erfolg­rei­chen Kandi­daten herzlich zu ihrem Abschluss. Zusammen mit den betei­ligten Prüfungs­vor­ständen und Experten wünschen wir ihnen viel Erfolg auf ihrem weiteren, beruf­li­chen Weg.

Christoph Portmann & Robert Wernli